Werktagsepigramme KW04

Die Werktagsepigramme der KW04 zum Nachlesen für alle, die sie werktags nicht lesen konnten.

 

Montag

Heißt hier wie jedermann, Frau sieht keinen Vater,
Enkel einander, dort fremd, heißer Blick verlangt.

 

Dienstag

Meinen Blick nach außen gewandt, mein Selbst im Rücken
Mauern aus Spiegeln erbaut, rücksichtslos, meiner fremd.

 

Mittwoch

„Saufe und Rauche“, sagt sich der Poseur „wie die Großen es taten!
Anspruch auf Stil ist postum! Inhalt? Flasche!“, Idiot!

 

Donnerstag

Wahnsinn geschieht hier in Stuttgart recht einfach: Brüllend wüten,
Arme und Zelle, die Wand. Niemand kommt, allein im Wahn.

 

Freitag

Endlich auf Künstlers Pfaden die eigenen Schritte gehen,
Führet mich Fühlen an sich, Deine Liebe zu mir.

Werktagsepigramme KW03

Die Werktagsepigramme der KW03 zum Nachlesen für alle, die sie werktags nicht lesen konnten.

 

Montag

Schnabeltassen, ob Greis oder Kind, was sie fassen an Inhalt
Füllt das Gefäß und den Geist, Menschenhand zärtlich geführt.

 

Dienstag

Ameisen, Disteln erfreuen des Jungen verweintes Antlitz
Dornen und Schwärme zu Grund, Mitleid für Macht lernt der Mann.

 

Mittwoch

Jugend durchdrungen gläsern im Licht der Erinnerung durchscheint,
Öffnet sich golden das Tor, taucht den Frohsinn in Ennui.

 

Donnerstag

Treue zu schwören, Verrat nie begehen, so wenig leisten
kannst bestimmt auch du, niemals aber deiner treu.

 

Freitag

Schreiben und Singen die Worte, Geschichten erfinden in Omm, um
stetig zu meißeln in Word, InDesign zu Gold.

Die Stoffschirmlampe

Als ich bei ihr in der Wohnung saß, wurde mir zum ersten Mal diese besondere Lampe auf ihrem Schminkschrank bewusst, die mit einem Zylinderschirm aus Stoff. Ich sagte „Deine Lampe mit dem Stoffschirm ist wundervoll. Sie ist nur das, als was sie erscheint, und sonst nichts.“ zu ihr und sie antwortete dann „Ich habe die von meiner Nachbarin bekommen. Ich hab mir nie gedacht, dass ich so eine Lampe, so eine mature Lampe, selber haben würde.“.

„Sie macht mich ganz leer. In mir findet kein Gedanke statt, wenn ich diese Lampe sehe. Wenn ich mit dem Reden aufhöre, nehme ich in mir nichts wahr.“

„Sie ist schön, gell?“

Werktagsepigramme KW02

Die Werktagsepigramme der KW02 zum Nachlesen für alle, die sie werktags nicht lesen konnten.

Die Werktagsepigramme der KW02 zum Nachlesen für alle, die sie werktags nicht lesen konnten.

 

Montag

Pasithee, Hypnos zur Gattin gemacht, wie Ägypter Erman
Selbst so beschrieb. So vereint zwanghafte Einheit Bruch.

 

Dienstag

Dumpf sind die Blicke gefangener Männer im Glas, zu erblinden
Ziel angesichts ihrer Wut. Wütend auf andere hier.

 

Mittwoch

Unwichtig scheint viel, besonders das Unkraut im fremden Garten
So es der Gärtner erwähnt. Schweigt er da: Scheißgarten! Pfui!

 

Donnerstag

Der Schokolade, noch heiß verrührt, lege ich Marshmallows obig
Winter vergeht ohnehin! Wärme und Glück ins Gesicht!

 

Freitag

Vielerlei Triebe sich unbewusst Heere von Robotern eifrig
Dienlich neutral dem Schlaraff‘, Opfer der Triebe wir sind.

Werktagsepigramme KW01

Die Werktagsepigramme der KW01 zum Nachlesen für alle, die sie werktags nicht lesen konnten.

Die Werktagsepigramme der KW01 zum Nachlesen für alle, die sie werktags nicht lesen konnten.

 

Montag

Raumfahrer sehnen Orion sich herbei, mit Raketen dahin, der
Reisende Kraftfahrer will billigsten Sprit für nach Haus.

 

Dienstag

Erst herrscht die Hysterie über den Kabelbrand, dann klingt die Ruhe.
Zugfahrten lehren soviel Furchtarten wen hören will.

 

Mittwoch

Wenn dir die Fühler Verzweifelndes sagen zur Welt aus dem Draußen
Wirst du verlockt und verflucht! Hältst dein Erfühltes für wahr!

 

Donnerstag

Heldenwahn überkommt Schwache beim Sehen vom herrlosen Koffer;
Richtig erkannt ist zu Hilf‘ eilen für sie gleich dem Tod.

 

Freitag

Feiertag